Neues von den Klassen 1a, 1b und 1c

Sorgenfresser - Die Schulsozialarbeit als Ansprechpartner

Von unserer Schulsozialarbeit gibt es für die großen und kleinen Sorgen der Kinder einen Briefkasten im Flur. 
Hier können sich die Kinder der Klassen 1 und 2 mit kurzen, kleinen Nachrichten an unsere Schulsozialarbeiterin – Frau Schnitt – wenden, die sich dann der jeweiligen Probleme der Kinder annimmt.

Besuch von der Zahngesundheit

Zwielaute mal anders – Wir basteln Autos

Passend zum jeweiligen Buchstaben der Woche gibt es bei uns immer eine kreative Bastelidee, welche die Kinder der Klasse 1b nach ihren eigenen Vorstellungen entsprechend umsetzen können.
Von einzigartigen Buchstabentieren bis hin zu vielen anderen jahreszeitlich abgestimmten Kunstwerken sind seit Beginn des Schuljahres bereits zahlreiche fantastische Basteleien entstanden. Zu dem Zwielaut ‚Au, au‘ haben die Kinder diesmal mittels raffinierter Falttechnik tolle Rennautos kreiert, die anschließend noch nach Lust und Laune verziert wurden. 
Somit war hier nicht nur Feinmotorik, sondern auch noch Einfallsreichtum und Gespür für liebevolle Details gefragt. Von riesigen Monstertrucks bis hin zu ganz kleinen schnittigen Flitzern – unser kleiner ‚Fuhrpark‘ konnte sich so richtig sehen lassen.

Wir feiern Fasching!

HELAU!

Liebe Faschingsgrüße aus der Klassenstufe 1

Die drei Spatzen

In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.
Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.
Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!
Sie rücken zusammen dicht an dicht.
So warm wie der Hans hat’s niemand nicht.
Sie hör’n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

(Christian Morgenstern, 1871-1914,
deutscher Schriftsteller, Dichter)